“Bildung ist das letzte Reservat”*

23. Juni 2011

betitelt die FAZ einen Gastbeitrag des Verlegers Rupert Murdoch über Schulen, und Murdoch lässt keinen Zweifel daran, dass dieses „Reservat“ umgehend zu schleifen sei. Die Welt wandele sich, nur das Bildungssystem halte nicht Schritt. Es vergeude die wertvollste Ressource – die Jugend.

[Weiterlesen...]

Campus: 60 Jahre Grundrechte

7. November 2010

MI-Studierende entwerfen Plakate für die Plakatausstellung in der VHS

[Weiterlesen...]

Von Peers, Pop und Porn: Neue Medien und Formen der Öffentlichkeit

28. Oktober 2010

Gehören Sie zur „generation upload“? Laden Sie ihre privaten Bilder auf Flickr hoch und stellen Videos bei YouTube ein? Downloaden Sie MPEG-Files auf ihr Handheld oder spielen Sie ständig neue, echt witzige Apps auf ihr SmartPhone? Oder fragen Sie sich gerade, von was ich hier überhaupt rede?

[Weiterlesen...]

Campus: Lisa und ihre Freunde

19. Juni 2010

2. Kurzfilmfestival „BahnWahnSinn“ 2010 und Website

[Weiterlesen...]

Der „Deal“ mit der Realität. Medienwirklichkeit(en) und die Verantwortung der Lehrenden in Medienstudiengängen

28. Oktober 2009

Erinnern Sie sich an die „heldenhaften Tat“ des russischen Regierungschefs Putin im August 2008? Bei der Beobachtung von Tigern in einem Nationalpark wurde die Gruppe aus Wissenschaftlern und Kameraleuten (angeblich) angegriffen. Putin reagierte (angeblich) sofort und traf den Tiger mit einem Betäubungsgewehr. Gefahr erkannt, Gefahr gebannt …

[Weiterlesen...]

Campus: Internetplattform für Schulgärten in Baden-Württemberg

7. November 2008

„Hier wächst zusammen, was zusammengehört“, Website für die Schule mit Schulgärten in BaWü

[Weiterlesen...]

Auf der Suche nach der verlorenen Zeit – Gedanken zur aktuellen Medienrezeption

28. Oktober 2008

Der Mensch als soziales Wesen kommuniziert. Neben der direkten (interpersonalen) Kommunikation benutzt er technisch basierte Medien(-kanäle) vom Telefon über Radio und Fernsehen bis zum heute aktuellen „Internet“ als Sammelbegriff für digitale Netzwerkdienste. Statische Geräte in Büro und Wohnung werden zunehmend um mobile Geräte ergänzt, das Anwendungs- und Dienstespektrum für diese „mobile devices“ systematisch erweitert.

[Weiterlesen...]

Seite 2 von 212