MOOC: Lernsklaven und Klick-Bildung

23. März 2013

Wissen Sie, was MOOC sind? MOOC steht für kurze Videos (9 bis ca. 15 Minuten), die man im Netz ein- oder mehrmals anschaut und anschließend Multiple Choice-Fragen dazu beantwortet. Diese Online-Kurse sind die „Universität der Zukunft“, heißt es.

[Weiterlesen...]

Über den Wert von Bertelsmann-’Studien’

2. März 2013

lautet der Titel eines Beitrags von Josef Kraus, Präsident des Deutschen Lehrerverbandes (DL), der deutlich macht, wie unter dem Deckmantel von vermeintlich “wissenschaftlichen Studien” Lobby- und Interessenarbeit praktiziert wird.

[Weiterlesen...]

Hattie-Studie: Auf der Suche nach dem Gral

21. Januar 2013

„Kleine Klassen bringen nichts, offener Unterricht auch nicht. Entscheidend ist: Der Lehrer, die Lehrerin. Das sagt John Hattie. Noch nie von ihm gehört? Das wird sich ändern.“ propagiert das Hamburger Wochenblatt DIE ZEIT und setzt sich damit an die Spitze der Phalanx jener, die die Hattie-Studie propagieren.

[Weiterlesen...]

Campus: Zivilcourage

7. November 2012

Ausstellung mit Plakaten von Studierenden, 17. November 2011 bis 29. Januar 2012

[Weiterlesen...]

Campus: Science Days: Es kommt auf das Tun an

7. November 2012

„Anfassen, experimentieren, selber machen“ – auf diesen Nenner lässt sich das pädagogische Konzept, lassen sich die handlungsorientierten Projekte des Förderverein Science und Technologie e.V., Freiburg, bringen.

[Weiterlesen...]

Angedockt und eingeloggt

6. November 2012

Für knapp 33 Tausend Euro im Jahr kann man seine Kinder in einem privaten Internat in Oberbayern beschulen lassen, in dem nicht nur die „Kreidezeit“ (Wandtafel und Tafelkreide) beendet wurde, sondern 2013 das erste Abitur ohne Stift und Papier abgelegt werden kann. Das bedeutet: Die „Zukunft des Lernens“ liegt zeitlich – hinter uns.

[Weiterlesen...]

Wenn Avatare mit Prosumenten chatten: Der Rezipient im Spannungsfeld des digitalen Wandels

27. Oktober 2012

Die allgegenwärtige digitale Informations- und Kommunikations-Technologie (IuK) verhindert zunehmend die unterbrechungsfreie Konzentration. Die aktuelle „Philosophie“ des Auslagerns von „Wissen“ (Daten) ins Netz erzwingt zugleich die Notwendigkeit des permanenten Netzzugriffs bei gleichzeitiger Kakophonie der Geräte, Dienste und Meinungen im Netz.

[Weiterlesen...]

Sudoku

10. Oktober 2012

Das Logikspiel „Sudoku“ dient als Matrix für ein ursprünglich flexibles System, das durch wenige Parameter und Randbedingungen in sein Gegenteil verkehrt wird. Rezension zu Stefan Kühl: Sudoku. Hochschulen im Teufelskreis der Bürokratie. Eine Streitschrift, Bielefeld: transscript, 2012

[Weiterlesen...]

Denkanstoss

6. Oktober 2012

Der “Bund Freiheit der Wisenschaft” hat in einem Manifest 12 Thesen formuliert, denen man eine breite Öffentlichkeit und eine intensive Diskussion wünschen darf.

[Weiterlesen...]

Zur Person

31. Juli 2012

Kurzbiografie Ralf Lankau

[Weiterlesen...]

Seite 12 von 16« Erste...1011121314...Letzte »