Propaganda, Medien, Märkte

5. Mai 2014

Propaganda ist die Methode, Menschen glauben zu machen, sie würden von sich aus wollen, was sie wollen sollen, so jedenfalls Edward Bernays (1928). Diese Form der Propaganda erlebt man derzeit bei Digitaltechniken, explizit bei der Berichterstattung über “digitales Lernen” und MOOC (Massive Open Online Courses).

[Weiterlesen...]

Campus: Medien im Wandel

25. April 2014

Der Mensch als soziales Wesen kommuniziert im direkten, zwischenmenschlichen Dialog oder mithilfe von Medien. Eine kurze Zeitreise verdeutlicht die spezifischen Qualitäten der einzelnen Medien und zeigt mögliche Arbeits- wie Forschungsfelder auf.

[Weiterlesen...]

Die Bologna-Falle

23. April 2014

Der Präsident der Universität Hamburg, Dieter Lenzen, benennt das derzeitige Desaster an den deutschen Hochschulen und die Ursachen korrekt, scheut aber die notwendigen Konsequenzen.

[Weiterlesen...]

PISA-Selfie* als Aprilscherz

2. April 2014

Wer am 2. April 2014 die Tageszeitungen daraufhin durchschaute, findet unter anderem eine Pressemeldung der OECD: „PISA – Beim kreativen Problemlösen liegen deutsche Schülerinnen und Schüler im oberen Mittelfeld.“

[Weiterlesen...]

Campus: International Year of Light 2015

7. Februar 2014

Offenburger Studierende der Fakultät Medien und Informationswesen: Botschafter des Internationalen Jahres des Lichts 2015

[Weiterlesen...]

Ohne Dozenten geht es nicht

4. Januar 2014

Online-Kurse produzieren Lernsklaven und höchste Abbrecherquoten. Ralf Lankau in der ZEIT vom 9. Januar 2014, S. 61 (Replik auf Jörg Drägers “Jedem seine eigene Vorlesung” vom 21.11.2013)

[Weiterlesen...]

Mit Aristoteles im Magnetresonanztomographen

26. November 2013

Der Beitrag zieht die Verbindungslinien vom textilen Arbeiten und den Veränderungen kognitiver Leistungen durch das manuelle Werken zur Philosophie, schlägt die Rückbesinnung auf einen umfassenden Kognitionsbegriff mit bereits in der Antike benannten Wissensformen vor und leitet daraus konkrete Forderungen für das bildnerische Gestalten in Schulen und Ausbildungsstätten ab.

[Weiterlesen...]

Bildung von der Stange

25. November 2013

Glaubt man Jörg Dräger vom Centrum für Hochschulentwicklung (CHE), kann man „Bildung wie Anzüge von der Stange“ kaufen. So jedenfalls beginnt er seinen Beitrag in der ZEIT vom 21. November 2013.

[Weiterlesen...]

Gütersloher Bildungsk(l)ick

21. November 2013

CHE empfiehlt Standardisierung der Hochschullehre durch Digitalisierung. Die Hauptforderungen: Standardisierung der Lehrveranstaltungen, Ersatz der Lehrenden durch MOOC und (Online-)Mentoren, Produktion der Kurse und Abnahme der Prüfungen durch Private. „Langfristig ist denkbar, dass Hochschulen entstehen, welche überhaupt keine eigenen Lehrangebote mehr vorhalten…” (S. 42)

[Weiterlesen...]

Campus: Über die Zeit und den urbanen Raum

12. November 2013

Eine Projektarbeit geht den Veränderungen des Stadtbilds nach

[Weiterlesen...]

Seite 10 von 16« Erste...89101112...Letzte »